Haukur Tryggvason
Haukur ist FT-Bereiter seit 1999, Isl. Reitlehrer B seit 2002 mit 
mehrjähriger Unterrichtstätigkeit
an der Hochschule Hólar. 
2003 feierte Haukur seinen Sieg als Isländischer Meister im Tölt 
mit der
Stute Dá∂ frá Halldórsstö∂um.
 Auch in Deutschland konnte er sich durch viele Turniererfolge
und erfolgreiche Präsentationen vieler Zuchtpferde einen
 Namen machen.

  • Deutscher Vizemeister, Töltpreis 2006
  • Baden-Württembergischer Meister, Fünfgangpreis 2008
  • 1. Platz, Bayrische Meisterschaften 2008
  • Finalteilnehmer, Deutsche Meisterschaften 2008
  • Dritteltreffen Wurz 2009:
    Haukur und die Stute Eik vom Freyelhof
 erreichen die WM-Qualifikation Endausscheidung
  • Baltasar vom Freyelhof erreicht auf dem Dritteltreffen Wurz 2009
 den 3. Platz
  • Haukur und Baltasar, Vize-Weltmeister in der Fünfgang-Kombination  2009
  • Reiter des Jahres 2009
  • Sieger Viergang Eistölt at Dolder 2011
  • 1. Platz, Saarwellingen WM Sichtungsturnier 2011, Fünfgangpreis
  • 1. Platz, Deutsche Meisterschaften Roderath 2011
  • Finalteilnehmer im Töltpreis Deutsche Meisterschaften Saarwellingen 2012
  • Mitglied der Deutschen Equipe und Finalteilnehmer im Töltpreis auf der MEM 2012
  • 1.Platz WM Sichtung Neuler Fünfgangpreis 2013
  • 1.Platz Deutsche Meisterschaften Fünfgangpreis 2013
  • Mitglied der WM Equipe für Island 2013
  • 7. Platz WM Berlin Fünfgangpreis 2013
  • A-Finalteilnehmer DIM Töltpreis 2014
  • Bronzegewinner DIM Töltpreis 2015
  • Co-Trainer für die deutsche WM-Equipe in Herning

 

> Video_Haukur und Baltasar vom Freyelhof_DIM 2011
> Video_Haukur und Baltasar vom Freyelhof_World Championships 2009, Brunnadern

 

 

Johanna Tryggvason
Absolventin der Hochschule Hólar und seit 2004 isländische FT-Bereiterin.
Sie erhielt den Preis Morgunbla∂skeifan als Jahrgangsbeste 2003 der 
Hochschule Hólar
und eine Auszeichnung der FT. Seit 2014 Mitglied im deutschen A Bundeskader.

  • 2008 Deutscher Meister auf Erró vom Freyelhof 
in der Viergangskombination
  • Finalteilnehmer auf den Deutschen Meisterschaften im Tölt- und Viergangpreis 2009
  • Vorstellung der höchstbeurteilsten Viergangstute auf der FIZO in Deutschland 2011
  • Finalteilnehmer auf den Deutschen Meisterschaften im Tölt- und Viergangpreis 2012
  • Mitglied der MEM Equipe 2012
  • 2. Platz Tölt T3 MEM 2012
  • Aufnahme in den Bundeskader 2014
  • B-Finaltnehmer auf der DIM im Viergangpreis 2014
  • Mitteleuropäischer Meister im Viergangpreis 2014
  • Mitteleuropäischer Meister in der Viergangkombination 2014
  • Bronze Gewinner DIM Viergangpreis 2015
  • Bronze Gewinner DIM Viergangkombination 2015
  • Deutscher Meister DIM Töltprüfung 2015
  • 4.Platz WM Herning Viergangpreis 2015
  • Bronze Gewinner WM Herning Töltprüfung 2015
  • Weltmeister in der Viergangkombination WM Herning 2015

> Video_Johanna und Kolbrá_DIM 2011

> Video_Johanna und Fönix_WM 2015 Viergang

> Video_Johanna und Fönix_WM 2015 Töltprüfung

 

Christopher Weiss

Geb: 05.02.1992

IPZV Trainer C
IPZV Jungpferdebereiter

2010 Berufung in den IPZV Bundeskader Junger Reiter
2011 Mitglied der Deutschen Equipe auf der WM
2013 Mitglied der Deutschen Equipe auf der WM ( Vieze Weltmeister T2 Young Rider )
2014 Berufung in den IPZV Bundeskader Erwachsene
2016 A-Finale T2 MEM

– 2009 bis 2011 Freyelhof Haukur und Johanna Tryggvason
– 2011 bis 2012 Lipperthof Uli und Irene Reber
– 2012 bis 2016 Trainer und Bereiter auf dem Islandpferde Gestüt Sólfaxi in der Schweiz

Andrea Balz

Geb: 22.01.1991

IPZV Trainer C

2006 FEIF Feather Prize am FEIF Youth Cup in Österreich St. Radegrund
2007 Equipe Suisse Mitglied an der WM in Holland
2010 Arbeit auf Hrossaraektarbú Fet (unter der Leitung von Anton Páll Nielson)
2011-2016 Arbeit auf dem Islandpferdezentrum Sólfaxi
2012 Schweizermeisterin in T1 und V1 bei den Junioren
2014 Arbeit auf Hólaborg unter der Leitung von Ingimar Baldvinson
2016 Abschluss des Lehramtstudiums an der Pädagogischen Hochschule in Bern
2016 MEM Gewinner in der V2 in Saarwellingen